Jeanskleider - Her mit dem kleinen Blauen!
25. Februar 2011 – 10:01

Die Zeiten, als Frau niemals in Hosen und erst recht nicht in Jeans in der Öffentlichkeit auftreten durfte, sind gottseidank vorbei. Galten die blauen Denims lange als “Arbeiterhosen”, die nur von rebellischen Jugendlichen getragen wurden, …

Weiterlesen »
Computer

Das Neueste aus der Welt der Bits und Bytes. Lust auf ein persönliches Update? Ein Klick hier genügt…

Geschenke

Individuelle, ausgefallene und brandheiße Tipps für ein unvergessliches Geschenk gesucht? Hier entlang…

Handy

Ohne sie wäre die Welt nur halb so kommunikativ. Interessantes aus der großen Handy-Welt erwartet Sie hier…

Kleidung

Holen Sie sich die aktuellen Laufsteg-Trends zu sich. Zum individuellen vorher-nachher-Erlebnis hier eintreten…

Reisen

Haben Sie Fernweh? Weltenbummler aufgepasst! Ihr Ticket zu einer ganz besonderen Reise finden Sie hier…

Startseite » Computer Veröffentlicht von admin am 15. November 2007 – 09:13

Datenrettung einer Festplatte - Data Recovery - Datenwiederherstellung

Offene Festplatte mit StethoskopMit “Datenrettung” (engl. Data Recovery) bezeichnet man den Vorgang, bei dem die gelöschten oder beschädigten Daten eines Datenträgers wiederhergestellt bzw. wieder nutzbar gemacht werden. Dieser Vorgang wird daher auch häufig als “Datenwiederherstellung” bezeichnet.

Er bezieht sich nicht nur auf die Rettung verlorengegangener Daten, sondern ebenso auf die Sicherung von Daten eines beschädigten Speichermediums. Eine entsprechende Datenrettung kann auf Festplatten, CD’s oder DVD’s, USB-Sticks oder anderen Speicherkarten durchgeführt werden.

Häufigster Anlass für Datenrettungen sind entweder die Beeinträchtigung durch Hackerangriffe oder Viren, außerdem kommen natürliche Ursachen wie Brandschäden oder ähnliches in Betracht. Im letztgenannten Falle ist eine Datenrettung Festplatte jedoch ungleich schwieriger und weniger erfolgversprechend.

Der Wiederherstellungsvorgang wird im Wesentlichen dadurch ermöglicht, dass nahezu alle Speichermedien beim Löschvorgang die vorhandenen Daten nicht im physischen Sinne entfernen, sonder lediglich in der File Allocation Table (FAT) den Zeiger auf die Datei entfernen. Das Speichermedium “vergisst” also praktisch nur, wo sich die Daten befinden, sie sind jedoch weiterhin vorhanden. Bei der Datenrettung wird somit ein Tool eingesetzt, das solche verlorengegangen Daten wiederfindet. Die mehr oder weniger vollständigen Datenreste werden dabei so zusammengefügt, dass sie wieder so funktionieren wie vor der Löschung/Beschädigung.

Insgesamt ist zum Thema Datenrettung Festplatte anzumerken, dass alle neuen Speichermedien nur über eine bestimmte “Haltbarkeit” verfügen. Insbesondere CD’s und DVD’s rangieren insoweit am unteren Ende der Qualitätsskala, sie gewähren lediglich 3-5 Jahre gesicherte Haltbarkeit. Für die dauerhafte Speicherung wichtiger Daten sollten daher nach Möglichkeit Magnetbänder verwendet werden.


Weitere Kaufhelfer Artikel: